Veranstaltung „Weiterentwicklung von Erlebnisangeboten im und rund um den eigenen Hofladen“

Datum: 26.08.2020

Liebe Unternehmen der Brandenburger Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie des ländlichen Tourismus,

den Wunsch und die Idee einiger Unternehmen im Land aufgreifend, organisieren wir in diesem Jahr eine Informations- und Austauschveranstaltung speziell für Unternehmen, die im Rahmen Ihrer Vermarktungsaktivitäten einen eigenen Hofladen betreiben und diesen weiterentwickeln möchten. Nachdem diese Veranstaltung im April dieses Jahres Corona-bedingt nicht stattfinden konnte, möchten wir diese nun nachholen – selbstverständlich unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Verordnungen.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie recht herzlich ein!

Thema:

„Weiterentwicklung von Erlebnisangeboten im und rund um den eigenen Hofladen“

Inhalte:

Für den Einstieg und erste Impulse konnten wir Sabine Gauditz und Hans Schmidt mit ihrem Beratungsunternehmen Arte Perfectum gewinnen. Eine Agentur für visuelles Marketing, die unter der Überschrift „Der erste Eindruck zählt – Inszenieren statt Dekorieren“ Branchenunternehmen und Einrichtungen zu dem Thema Hofladengestaltung begleitet. Mit zahlreichen Beispielen aus dem gesamten Bundesgebiet machen die beiden auf wichtige Details bei der optischen Gestaltung des eigenen Hofladens aufmerksam.

Weitere kurze Impulse und Erfahrungen werden Branchenunternehmen aus unserer eigenen Region einbringen – Hofladenbetreiber aus verschiedenen Produktbereichen, mit interessanten Konzepten und Erlebnisangeboten für Ihre Kunden und aus unterschiedlichen Regionen Brandenburgs – zum Beispiel:

  • Malte Voigts, Spargelhof Kremmen (Kremmen)
  • Sarah Spindler, Ziegenkäserei & Wiesencafé Karolinenhof (Kremmen)
  • Jo Thiessen, homemade (Wittstock/Dosse, OT Karstedtshof)
  • Gunnar Hemme, Hemme Milch (Angermünde)
  • Bernd Starick, Gut Neu Sacro (Forst/Lausitz)
  • Gerald Bernhardt, Kräuter & Naturhof (Heidesee, OT Kolberg)

Eingeladen haben wir außerdem Laura Kozlowski von den Marktschwärmern Deutschland. Am Konzept der Marktschwärmer erklärt sie beispielhaft, wie das eigene Hofladen-Angebot ergänzt und das eigene Netzwerk erweitert werden kann.

Wir sind gespannt auf Ihre eigene Hofladen-Strategie und Ihre Erfahrungen – aus den letzten Jahren und auch Monaten! An welcher Stelle möchten Sie weiterentwickeln? Welche Fragen treiben Sie um?

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen:

Termin:

Mittwoch, 26. August 2020

14:00 – 17:00 Uhr

Ort:

Spargelhof Kremmen

Groß-Ziethener Weg 2

16766 Kremmen

Bitte melden Sie sich hierfür bis 14.08.2020 mit beigefügtem Anmeldeformular an.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!